Häufig gestellte Fragen

Kann der Roboter meine Module schädigen?

Hersteller von Solarmodulen erlauben einen Druck bis 5200Pa auf den Modulen.

Da der SolarCleano nie mehr als 4000Pa auf den Modulen ausübt, gibt es da kein Risiko.

Dank seiner Gummipads bewegt sich der Roboter sanft über den Modulen, ohne Vibration.

Wozu Solarmodule reinigen?

Eine regelmäßige Reinigung bewahrt Ihre Anlage und kann dazu beitragen, dass sie mehr Leistung erbringt.

Kann der SolarCleano auf allen Dächerarten genutzt werden?

Sie können den SolarCleano auf allen Dächerarten bis 25° Neigung benutzen (20° für Solrif-Modulen). Jenseits dieser Neigung empfehlen wir, den Roboter anhand eines Fallschutzsystems zu sichern. Falls die Module und Bedingungen es jedoch erlauben, benutzen einige von unseren Kunden den Roboter bis 30° Neigung.

Wieviele m² kann ich innerhalb von einem Tag reinigen?

Je nach Anlage können Sie bis 1 MW jeden Tag mit einem Gang reinigen.

Wie lang dauert der Akku der Batterie?

Die Standard-Akkulaufzeit beträgt 2h30.

Wie weit kann ich mit der Fernsteuerung arbeiten?

Die Reichweite der Fernsteuerung liegt bei 200m.

Brauche ich Anschlüsse außer Wasser auf der Baustelle?

Nein, SolarCleano ist dank seiner Batterie autonom. Deswegen brauchen Sie weder Kompressor noch Stromanschluss.

Kontaktiere uns

43-45, ZA Op Zaemer

4959 Bascharage

Luxemburg

 

info@solarcleano.com

Tel: +352 26 55 09 30

© 2017 von SolarCleano

Alle Rechte vorbehalten

  • LinkedIn - círculo blanco
  • YouTube - círculo blanco
  • Instagram - Círculo Blanco
  • Facebook - círculo blanco
  • Twitter - círculo blanco